Raus aus der Box

Der britische Autor, Aktivist und Unternehmer Liam Hackett hat 2014 die Anti-Mobbing-Organisation „Ditch the Label“ gegründet, die laut Website dabei hilft, Probleme zu bewältigen, welche junge Menschen am meisten beschäftigen. 2021 folgte ein Buch, das sich denselben Themen widmet.

Feminismus ist für alle

Das nicht-fiktionale Buch “Feminismus für alle”, geschrieben von der US-amerikanischen Literaturwissenschaftlerin bell hooks, erschien im Oktober 2021 im Unrast Verlag. Mit diesem Buch wollte bell hooks eine Lektüre schaffen, die für jederfrau und -mann einen leichten Einstieg in feministische Ansätze ermöglicht.  

Ein Leben in Gefangenschaft

Für das Buch FRANZ – Schwul unterm Hakenkreuz, veröffentlicht im Jahr 2021 durch den Verlag K&S, durchkämmte Autor Jürgen Pettinger zahlreiche Kriminalakten der Nationalsozialisten. Auf ihnen basierend erzählt er die Geschichte von Franz Doms, einem homosexuellen Mann, der in der Zeit des NS-Regimes in Wien lebt. Durch sein für Außenstehende auffälliges Verhalten wird er schon in jungen Jahren wegen „unzüchtigem“ Verhalten zu einem Jahr Gefängnisstrafe verurteilt – dies sollte jedoch nicht das letzte Mal gewesen sein.